Norddeutsches Institut für Kurzzeittherapie, NIK e.V.

NIKs bleibt wie es ist ....

Seit 1985 steht NIK für die lösungsfokussierte und systemische Arbeit des Norddeutschen Instituts für Kurzzeittherapie. Über zwei Jahrzehnte arbeiten wir gemeinsam, um ressourcenorientierte, lösungsfokussierende und kreative Denk- und Handlungsweisen in Psychotherapie, Supervision, Coaching und Beratung anzuwenden, zu entwickeln sowie in engagierter und praxisbezogener Form an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterzugeben. In all den Jahren standen wir in engem Kontakt mit Steve de Shazer und Insoo Kim Berg vom Brief Family Therapy Center (BFTC), Milwaukee, USA. Sie haben unsere therapeutische Praxis und Haltung über mehr als 20 Jahre vorbildlich geprägt. Andere wesentliche Quellen unserer Arbeit sind Systemische Therapie und Familientherapie, Hypnotherapie, Kognitive Verhaltenstherapie und Verfahren der Impact-Therapie.

NIK als „Praxis aus der Praxis für die Praxis“ eröffnet in der jeweils aktuellen und lebendigen Verknüpfung praktischer Erfahrungen mit theoretischen Erkenntnissen einen sehr weiten Möglichkeits- und Veränderungsraum. Unsere konzeptionellen Ansätze und Handlungsmodelle kombinieren wir zu einer kreativen Therapie und effektiven Beratung von Einzelnen, Paaren, Familien und Gruppen.

NIK als Perspektivenvielfalt hilft einzelnen Menschen, Paaren, Familien und Gruppen, sich in Bezug auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in neuer Weise und in vielen Möglichkeitsräumen wahrzunehmen sowie passende Lösungen für sich zu entwickeln.

NIK als Handlungsperspektive heißt, dass wir in ressourcenorientierter und konstruktiver Art und Weise persönliche Lern- und Entwicklungsperspektiven fokussieren und gestalten helfen - sowohl in Therapie und Beratung als auch in unseren Fort- und Weiterbildungen und inhouse-trainings.

NIK als Konzept beinhaltet, Erkenntnisse der Selbstorganisationstheorie, der Neurobiologie und systemischen Psychologie mit den praktischen Erfahrungen aus der Familientherapie und systemischen Therapie, der Hypnotherapie und den aktuellen kognitions- und erlebnisorientierten Methoden in unterschiedlichsten Kontexten immer wieder neu zu verknüpfen.

NIK als Überzeugung und Haltung bedeutet, allen Menschen wertschätzend, respektvoll und neugierig zu begegnen und miteinander nützliche Lernerfahrungen im Sinne von Selbstwirksamkeit und Wahlfreiheit zu gestalten sowie im Reden, Fühlen und Handeln zu einem ganzheitlichen Erleben anzuregen.

NIK als Training entdeckt, fördert und entwickelt vorhandene Stärken und Potentiale und ermöglicht auf spielerische Art und Weise, eigene Fähigkeiten zu entfalten, Neues aufzunehmen und in den eigenen Handlungsstil zu integrieren.

NIK als Institut ist Gründungsmitglied der European Brief Therapy Association (EBTA, Paris), der International Alliance of Solution-focused Teaching Institutes (IASTI, Oostende/Belgien und Gibraltar) und Mitglied in der Systemischen Gesellschaft (SG, Berlin), der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF, Köln) sowie im DPWV.

NIK steht fürauch Neue Innovative Konzepte. Unser Mottobleibt:

NIKs ist einfach .... kurz .... und .... gut ....