artikel_derparitaetische_mai2011

 

Artikel_taz_und_Kreiszeitung

 ___________________________________________________________________________

 

International Alliance of Solution-focused Teaching Institutes, IASTI, Oostende, Belgium

Am 2. September 2010 haben die international führenden Institute lösungsfokussierter Kurzzeittherapie die International Alliance of Solution-focused Teaching Institutes, IASTIgegründet. Namhafte Kooperationspartner des Brief Family Therapy Centers (BFTC) um Steve de Shazer und Insoo Kim Berg, Milwaukee, Wisconsin, USA dokumentieren und festigen somit ihre bisherige Kooperation und unterstützen die Weiterentwicklung qualifizierter Trainings- und Ausbildungsprogramme des „Solution focused Approach“. Ziele sind die Förderung der Lehre des lösungsfokussierten Ansatzes in Therapie, Ausbildung, Coaching, Management und anderen Feldern, die Weiterentwicklung von qualifizierten lösungsfokussierten Trainings- und Ausbildungsprogrammen sowie der Austausch und weitere Kooperation in Forschung, Lehre und Supervision.

Gründungsmitglieder:
The Institute for Solution-Focused Therapy, Highland, IN, USA, Yvonne Dolan
The Master’s Program in Systemic Therapy at the U.P.S.A.,
Salamanca, Spain,
Mark Beyebach
TaitoBa, Helsinki, Finland,
Peter Sundman
Helsinki Brief Therapy Institute, Helsinki, Finland,
Ben Furman
Korzybski International, comprising the Korzybski Institutes of Belgium,
France, the Netherlands and Gibraltar,
Luc Isebaert
Solutionwork, Stockholm, Sweden,
Michael Hjerth
The Academy of Solution-Focused Training, Singapore,
Debbie Hogan
The Brief Therapy Institute of Sydney, Australia,
Michael Durrant
Norddeutsches Institut für Kurzzeittherapie, NIK e.V., Bremen, Germany, Manfred Vogt